vorige Seite

Inhalt

nächste Seite

zurück

Seite 755

22.02.2021

Herz bricht, wenn ich mir den Umgang der Gesellschaft mit Kindern und auch Jugendlichen ansehe. Seit einem Jahr trage ich eine Wut in mir, die immer weiter wächst, aber es gibt kein Ventil, denn es ändert sich – nichts. Stattdessen stehen mir immer wieder die Tränen in den Augen, aber weinen kann ich nicht mehr. Wo bleibt der Aufschrei der Gesellschaft für unsere Kinder? Wo bleibt der Aufschrei der Eltern? Ich schreie, aber meine Schreie verhallen. (Eine verzweifelte Mutter) Artikel

 

Corona unmasked
Sucharit Bhakdis neues Buch wird präsentiert im Gespräch mit Andreas Sönnichsen und Martin Haditsch

Professor Sucharit Bhakdi hat gemeinsam mit seiner Frau Professor Karina Reiss den Bestseller Corona Fehlalarm herausgebracht. Vom neuen Buch mit dem Titel „Corona unmasked“ gibt es einen vorläufigen Auszug, der beim Goldegg Verlag kostenlos heruntergeladen werden kann. In einer von RESPEKT PLUS organisierten Video Diskussion mit den Professoren Andreas Sönnichsen und Martin Haditsch hat Bhakdi das Kapitel über die Impfung und deren Folgen vorgestellt:

 

Wir empfehlen dazu auch den Artikel von Peter F. Mayer auf seinem Blog: TKP AT

Leseproben zum neuen Buch “Corona unmasked. Neue Zahlen, Daten , Hintergründe” als Download und Corona Fehlalarm (PDF, Stand 18.02.2021)

Buch Corona unmasked ISBN: 978-3-99060-231-7 2021 Goldegg Verlag Berlin & Wien www.goldegg-verlag.com

Respekt Plus             Nachrichtenspiegel

 

Wissen Sie, warum Sie die Maske tragen?
Peds Ansichten – Peter Frey – PF 20 02 10 – 01192 Dresden – https://peds-ansichten.de

Weil Sie an die Zahlen, aus einer missbrauchten Testmethode gewonnen, glauben. Aber die publizierten “Fallzahlen” aus den “Corona-Tests” (insbesondere PCR-Tests) sind Müll.

● Dieser Test kann keine Viren nachweisen.

● Der “Corona-Test” kann damit auch keine Infektionen nachweisen. Der PCR-Test kann erst recht nicht eine Krankheit namens Covid-19 nachweisen. So etwas konnte dieser Test niemals, wie selbst dessen Entdecker betonte.

● Diese Tests sind sinnlos, weil deren Ergebnisse ohne jeden Wert für die Anzeige einer Krankheit sind. Sie testen lediglich auf winzige Genfragmente, die möglicherweise gar noch natürlich in unserem Körper vorkommen.

● Diese Tests sind ein Milliardengeschäft für die Pharma-Branche und gleichzeitig eine Verschwendung von Ressourcen.

● Die aus medizinischer Sicht wertlosen Ergebnisse des PCR-Tests werden benutzt, um Ihre Persönlichkeitsrechte zu verletzen – bis in zur persönlichen Unversehrtheit.

● Der Müll aus den Testergebnissen ist der Treibstoff einer künstlich ins Leben gerufenen Pandemie.

● Der Testmüll des “Corona-Tests” zwingt Sie unter die Maske, in die Isolation, bis hin zur Quarantäne, befeuert in Ihnen Misstrauen und Ängste.

● Der so angewandte PCR-Test ist ein Betrug an den Menschen.

● Diese Tests haben kein einziges Leben gerettet; auch nicht das Leben von Betagten und Kranken.

● Dafür haben die auf Basis des Testmissbrauchs begründeten Maßnahmen Leben zerstört, die Gesellschaft gespalten, wirtschaftliche Existenzen ruiniert.

● Das sind die Tatsachen. Das Warum zu hinterfragen, liegt in Jedermanns eigener Verantwortung.

● Aber eine Frage sei bereits an dieser Stelle aufgeworfen: Welchen Sinn hat eine Impfung, deren Notwendigkeit mit Datenmüll unterlegt wird?

● Unter anderem die reißerisch servierten, aber ohne jede wissenschaftliche Grundlage ermittelten Zahlen sind es, die die Menschen in Angst und Schrecken versetzen. Zahlen ohne seriöse Grundlage begründen in betrügerischer Weise vorgebliche Hygieneregeln, die keine solchen sind.

● Den Betrug mit dem Test, den verschweigen Ihnen die “Aufklärer” von Correctiv und dem ARD-Faktenfinder.

Seien Sie sehr aufmerksam, liebe Mitmenschen!

Quellen
1) 03.07.2020; Corona-Fakten; Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben; https://telegra.ph/Alle-f%C3%BChrenden-Wissenschaftler-best%C3%A4tigen-COVID-19-existiert-nicht-07-03
2) 29.01.2020; The Lancet; Roujian Lu, Xiang Zhao, Juan Li und weitere; Genomic characterisation and epidemiology of 2019 novel coronavirus: implications for virus origins and receptor binding; Lancet 2020; 395: 565–74; Published Online January 29, 2020; https://doi.org/10.1016/S0140-6736(20)30251-8; https://www.thelancet.com/pdfs/journals/lancet/PIIS0140-6736(20)30251-8.pdf
3) 23.01.2020; Eurosurveillance; Victor M. Corman, Olfert Landt, Marco Kaiser, Christian Drosten und weitere; Detection of 2019 novel coronavirus (2019-nCoV) by real-time RT-PCR; Kap. Real-time reverse-transcription PCR; https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6988269/
4) 13.10.2020; Wochenblick; Nobelpreisträger und Erfinder des PCR-Tests: Missbrauch möglich; https://www.wochenblick.at/nobelpreistraeger-und-erfinder-des-pcr-tests-missbrauch-moeglich/
5) September 2020; EBM, KVH-Journal; Dagmar Lühmann; Anlassloses Testen auf SARS-CoV-2; Für Personen, bei denen kein begründeter Verdacht auf eine Infektion vorliegt, ist die Aussagekraft eines einzelnen positiven Testergebnisses verschwindend gering.; https://www.ebm-netzwerk.de/de/medien/pdf/ebm-9_20_kvh_journal_anlassloses-testen.pdf
(6) 30.11.2020; Antrag zur Zurückziehung wegen Mängeln; https://2020news.de/drosten-pcr-test-studie-rueckzugsantrag-gestellt-wegen-wissenschaftliche-fehler-und-massiver-interessenkonflikte/; siehe auch: 28.11.2020; https://cormandrostenreview.com/retraction-request-letter-to-eurosurveillance-editorial-board/
(7) 11.01.2021; Addendum zum Rückzugsantrag; https://2020news.de/20-gegen-drosten-neues-kapitel-im-retraction-prozess/; siehe auch: https://cormandrostenreview.com/addendum/
(8) 06.12.2020; Fassadenkratzer; Internationale Experten: Drosten-PCR-Test wegen schwerwiegender Mängel völlig untauglich für Infektions-Nachweis; https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/12/06/internationale-experten-drosten-pcr-test-wegen-schwerwiegender-mangel-vollig-untauglich-fur-infektions-nachweis/
9) 27.11.2020; Pieter Borger, Bobby Rajesh Malhotra, Michael Yeadon; External peer review of the RTPCR test to detect SARS-CoV-2 reveals 10 major scientific flaws at the molecular and methodological level: consequences for false positive results.; B) Methods And Results, 1. Primer & Probe Design; 1a) Erroneous primer concentrations; https://cormandrostenreview.com/report/
10) 13.01.2021; WHO; WHO Information Notice for IVD Users 2020/05; Die WHO weist darauf hin, dass der Test allein, nicht zureichend zur Indikation einer Infektion ist; https://www.who.int/news/item/20-01-2021-who-information-notice-for-ivd-users-2020-05
11) 25.01.2021; Peds Ansichten; Der Betrug mit dem PCR-Test; https://peds-ansichten.de/2021/01/pcr-methode-missbrauch-betrug/
12) Peds Ansichten, Peter Frey PF 20 02 10, 01192 Dresden, https://peds-ansichten.de

Das Flugblatt kann hier herunter geladen werden
 

Peds Ansichten

Pressemitteilung der
Association of American Physicians and Surgeons
‘Can COVID-19 Revolutionize the Treatment of Viral Diseases?’

Jahrzehntelang wurde den Ärzten beigebracht – und den Patienten gesagt -, dass antimikrobielle Mittel bei viralen Erkrankungen nicht helfen. Doch als er die Reaktion von COVID-19 auf die antimikrobiellen Wirkstoffe Chloroquin (CQ) und Hydroxychloroquin (HCQ) untersuchte, schreibt Lee Merritt, M.D., in der Herbstausgabe des Journal of American Physicians and Surgeons: „Wie Rip Van Winkle erwachte ich plötzlich, nach Jahrzehnten, in einer völlig neuen medizinischen Realität.“

Bei einer schnellen Internetrecherche fand sie mehr als 20 wissenschaftliche Arbeiten, die in den letzten 40 Jahren geschrieben wurden, über die Verwendung von lysosomotropen Wirkstoffen zur Behandlung von Viren. Zu diesen Wirkstoffen, die die zellulären Organellen beeinflussen, die an der viralen Penetration und Replikation beteiligt sind, gehören CQ, HCQ und das gängige Antibiotikum Azithromycin.

Mehrere Antibiotika, darunter Doxycyclin, Metronidazol und Ciprofloxacin, haben sich als wirksam gegen viele Viren erwiesen, schreibt sie.

Anstatt Forschung zur Behandlung zu betreiben, hat sich die pharmazeutische Industrie ausschließlich auf Impfungen konzentriert, um auf virale Krankheiten zu reagieren, bemerkt sie. Aber Impfstoffe haben Nachteile. Dr. Merritt nennt unvollständige Immunität und „Immunverstärkung“, die den Krankheitsverlauf verschlechtern kann.

„Die Impfung ist kein Allheilmittel. Früher war sie das letzte Mittel zur Behandlung von Krankheiten. Im Zeitalter der riesigen Impfstoff-Profite ist sie zur ersten Wahl für jede Krankheit geworden“, sagt sie:
 

Blauer Bote

Warum Politiker und Ärzte
die medizinische Forschung zu Vitamin D und Covid weiterhin ignorieren
von Jonathan Cook bei Einar Schlereth, Auszug

Es ist wahrscheinlich keine gute Idee, zu schreiben, während man im Griff der Wut ist. Aber ich kämpfe damit, meine Emotionen über ein vergeudetes Jahr zu unterdrücken, in dem Politiker und viele Ärzte eine wachsende Zahl von Beweisen ignoriert haben, die darauf hindeuten, dass Vitamin D eine entscheidende Rolle bei der Prävention und Behandlung von Covid-19 spielen kann.

Es ist an der Zeit, sich mit Nachdruck zu Wort zu melden, nachdem eine neue, groß angelegte spanische Studie nicht nur eine Korrelation, sondern einen kausalen Zusammenhang zwischen einer hochdosierten Vitamin-D-Behandlung von hospitalisierten Covid-Patienten und signifikant verbesserten Ergebnissen für deren Gesundheit nachgewiesen hat.

Die Vorabveröffentlichung im Lancet zeigt, dass die Zahl der Einweisungen in die Intensivstation bei Patienten, die mit hohen Dosen Vitamin D behandelt wurden, um 80 Prozent und die Zahl der Todesfälle um 64 Prozent zurückging. Die Möglichkeit, dass es sich dabei um Zufallsbefunde handelt, ist verschwindend gering, schreiben die Forscher. Und obendrein fand die Studie keine Nebenwirkungen, selbst wenn diese Megadosen den hospitalisierten Patienten kurzfristig verabreicht wurden.

Nun könnt ihr definitiv all den Quark vergessen, den ihr euch jetzt über ein Jahr lang reingezogen habt und kauft euch ein Paket billiger Vitamine D und gut ist es. Aber ihr könnt natürlich auch noch euer Sparschwein den Pharma-Räubern in den Rachen werfen.

 

Einar Schlereth

 

Vitamin D!:

 

Wie wird Vitamin D gebildet und wofür brauchen wir es?

Anders als andere Vitamine kann Vitamin D vom menschlichen Körper selbst hergestellt werden, allerdings nur unter Einwirkung von Sonnenlicht: Das in der Haut aufgebaute Cholesterol wird dabei unter Sonnenlichteinfall in das Provitamin D umgewandelt. Dieses »Lichthormon« gelangt über das Blut in die Leber, wo es als Vitamin D3 gespeichert wird. In einem weiteren Schritt kann es in der Niere und anderen Organen zu aktivem Vitamin D3 umgewandelt werden. Für die Vitamin-D-Bildung spielen also das Sonnenlicht, zum anderen Alter und Gesundheit von Leber und Niere eine entscheidende Rolle!

 

Kubas Impfstoffe
finden internationale Beachtung

Trotz der Sanktionen der US-Verbrecher haben es die kubanischen Wissenschaftler geschafft, natürlichen Impfstoff herzustellen. Die Statthalter der westlichen Kriegs-Syndikate setzen lieber auf noch nie eingesetzte mRNA-Impfstoffe, die schwere Krankheiten und sogar Tod auslösen:
 

Amerika21

Fakten zu Covid-19
von Swiss Policy Research

Die Studie umfasst alle relevanten Fakten zur von Imperialisten dargestellten Todes-Virus-Pandemie, anstatt einen Vergleich zu seit jahrhunderten andauernden Grippewellen herzustellen:
 

SWPRS

Hamburger Professor sorgt mit Theorie zu Corona-Ursprung für Wirbel

Auch Indien wird unterworfen
Die Umgestaltung der globalen Agrikultur: die WEF-Agenda hinter Indiens Modi Regierungs "Farm-Reform”
von F. William Engdahl bei Einar Schlereth, Auszug

Im September 2021 wird die UN einen Food Systems Summit abhalten. Ziel wird es sein, die weltweite Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Rahmen der malthusianischen UN-Agenda 2030 "nachhaltige Landwirtschaft" neu zu gestalten. Die jüngsten radikalen Landwirtschaftsgesetze der Regierung von Narenda Modi in Indien sind Teil der gleichen globalen Agenda, und das ist alles andere als gut.

In Modis Indien protestieren die Landwirte massiv, seit im vergangenen September drei neue Agrargesetze im Eilverfahren durch das Parlament gebracht wurden. Die Modi-Reformen wurden durch eine gut organisierte Anstrengung des Weltwirtschaftsforums (WEF) und seiner Neuen Vision für die Landwirtschaft motiviert, die Teil von Klaus Schwabs Great Reset ist, der unternehmerischen Seite der UN-Agenda 2030.

Modi-Schocktherapie

Im September 2020 verabschiedete die Regierung von Premierminister Narenda Modi in einer überstürzten parlamentarischen Abstimmung statt einer ordnungsgemäß registrierten formellen Abstimmung und Berichten zufolge ohne vorherige Rücksprache mit indischen Bauernverbänden oder -organisationen drei neue Gesetze, die Indiens Landwirtschaft radikal deregulieren. Das hat monatelange landesweite Bauernproteste und landesweite Streiks ausgelöst, die sich über ganz Indien ausbreiten und die Aufhebung der drei Gesetze fordern.

In der Tat beenden die Gesetze die Beschränkungen für große Konzerne, Land zu kaufen und Rohstoffe zu horten, um die Preise für die Landwirte zu kontrollieren. Sie erlauben großen multinationalen Unternehmen auch, lokale oder regionale staatliche Märkte zu umgehen, auf denen die Produkte der Bauern normalerweise zu garantierten Preisen verkauft werden, und erlauben den Unternehmen, direkte Geschäfte mit den Bauern zu machen. All dies wird zum Ruin von schätzungsweise zehn Millionen Kleinbauern und kleinen Zwischenhändlern in Indiens fragiler Nahrungsmittelkette führen:
 

Einar Schlereth

Das Unterdrückungssymbol
Nach ihrem Weg durch alle deutschen Instanzen zieht die Maskenpflicht-Klage einer Psychologin nun vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte
von Daniela Prousa bei Rubikon, Auszug

Es ist anscheinend nur eine Kleinigkeit — aber eine mit großer Symbolkraft und verheerender Wirkung auf das psychische und soziale Wohlergehen von Millionen Menschen. Durch das Tragen der Maske werden Menschen unweigerlich zu staatlichen Propagandainstrumenten. Permanent spiegeln sie sich gegenseitig eine schlimme Bedrohungslage. Dies ist besonders dann ethisch hochproblematisch, wenn eine solche real nicht existiert. Eine Psychologin hat dieses Anliegen bis zum Bundesverfassungsgericht gebracht, das im Januar einen ausweichend anmutenden Beschluss dazu fasste. Nun geht sie weiter zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.
„Du bist gefährlich.“ „Ich bin gefährlich.“ „Es herrscht eine permanente Bedrohung.“ „Wenn wir uns allen nicht umfänglich das freie Atmen verbieten, wird der Nächste sterben.“ Diese gewichtigen Botschaften, die ständige Befangenheit transportieren, Angst von Menschen voreinander, Gewissensbisse oder gar Schuldgefühle, stecken allesamt in dem Symbolgehalt sogenannter Alltagsmasken — ein in der alten Normalität noch in sich widersprüchlicher Begriff:
 

Rubikon

Der Corona-Bürgerkrieg
Unter dem Vorwand der „Terrorbekämpfung“ versuchen die kapitalistischen Länder, den kritischen Teil der eigenen Bevölkerung auszuschalten
von C. J. Hopkins bei Rubikon, Auszug

Das kapitalistische System hat bereits jeden Winkel der Welt erobert oder in die Knie gezwungen. Der „Krieg gegen den Terror“ richtet sich nun nicht mehr länger gegen feindliche Systeme im Außen, sondern gegen die „Gefährder“ im Inneren. Dazu zählen neuerdings jene „Verschwörungstheoretiker“ die man für extremistisch und gewaltbereit hält. Ob die beiden Attribute wirklich zutreffen, wird in Zukunft wohl eher nebensächlich sein. Denn unter diesem Vorwand sollen in erster Linie alle auf die ideologische Linie der neuen Normalität eingeschworen werden. Als Terrorist gilt dann nicht mehr der, „der unsere Freiheit hasst“, sondern der, der sich gegen den verordneten Zwang auflehnt. Angestrebt wird ein Deutungsmonopol, das jeden abstraft, pathologisiert und kriminalisiert, der diese von oben definierte „Realität“ in Zweifel zieht:
 

Rubikon

Angesehener Arzt und Biowaffen-Forscher glaubt,
dass Covid-Impfstoffe eine Form von „Waffenmedizin“ sind

Merritt erklärt den Unterschied zwischen Coronavirus-Impfstoffen und normalen Impfungen:

„Coronavirus-Impfstoffe geben Ihnen keinen Erreger… was sie tun, ist die Programmierung von mRNA. mRNA ist wie DNA, aber es ist die Boten-RNA. Sie ist es, die Proteine im Körper herstellt. Es ist wie ein Computerchip, den man in einen 3D-Drucker steckt und dann sagt man ihm, was er machen soll und er druckt es aus. Wir haben das in der Technik und das ist das biologische Äquivalent. Nun, in diesem Fall haben sie ein Stück dieser mRNA hergestellt, um in jeder Zelle Ihres Körpers dieses Spike-Protein (oder zumindest einen Teil davon) zu erzeugen, und Sie erzeugen tatsächlich das Pathogen in Ihrem Körper.“

(Dr. Lee Merritt)

Wenn Sie sich gegen Coronaviren impfen lassen, erhalten Sie eigentlich keinen Impfstoff, wie wir ihn bisher kannten. Stattdessen wird Boten-RNA in Ihren Körper injiziert, die dann Ihren genetischen Code verändert, so dass er beginnt, seine eigene modifizierte Version des Coronavirus zu produzieren, die Ihr Immunsystem dann theoretisch lernt, zu bekämpfen:

 

Nachrichtenspiegel

Merkel: Pandemie nicht vorbei, bevor nicht alle Menschen auf der Welt geimpft sind

Crowdfunding-Dienst PATREON kündigt Zusammenarbeit mit KenFM

COVID-19-Impfung: Immer mehr Nebenwirkungen und Todesfälle, systematisch untersucht wird dies nicht

Nach Russland geflüchtete Journalistin:
Ukraine sieht heute eher wie Somalia aus

Die ukrainische Journalistin Aljona Beresowskaja musste nach Russland fliehen. In der Ukraine wird ihr Staatsverrat vorgeworfen. Dies erfolgte, nachdem sie in einem Interview einen Politiker gefragt hatte, ob es für die Ukraine als Teil Russlands besser wäre:
 

RT Deutsch

Ein starkes Stück Journalismus
zur weitgehend selbsternannten Swiss National COVID-19 Science Task Force
Wer sich über das einflussreichste Expertengremiun der Schweiz geärgert oder gewundert hat, wird von der folgenden ausgezeichneten Arbeit unabhängiger Journalistinnen voll bestätigt

Pflichtlektüre:

Die beiden Journalistinnen Catherine Riva und Serena Tinari vom Recherche-Netzwerk re-check.ch haben ganze Arbeit geleistet. Sie haben monatelang recherchiert und geduldig auf Antworten zu Anfragen nach dem Öffentlichkeitsgesetz gewartet. Ihre heute veröffentlichte Arbeit «Wissenschaft im Pandemie-Modus: der seltsame Fall der Swiss National COVID-19 Science Task Force» übertrifft die schlimmsten Erwartungen, die man von dieser 70-köpfigen Expertengruppe haben kann.

(...)

Die Entscheidungsfindung ist intransparent, Protokolle werden nicht geführt, angeblich weil die Mitglieder «ehrenamtlich und unentgeltlich» arbeiten. Sie sind jedoch fast alle bei öffentlichen Institutionen angestellt:
 

Corona Transition

Der Internist Matthias Schrappe
über den sogenannten Inzidenzwert von 35, Auswege aus dem Lockdown und die Zeit nach der Pandemie

Der Grenzwert von 35 ist “gegriffen”. Es gibt es keine Evidenz dafür, dass es sich ausgerechnet dabei um einen relevanten Grenzwert handelt.

Denn erstens kann er nicht zuverlässig gemessen werden. Es handelt sich um eine anlassbezogene, unsystematische Zählung von Meldungen, die ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer auf die Gesamtbevölkerung umgelegt werden.

Und zweitens ist er nicht valide, er sagt nichts voraus, was von Interesse wäre.

Hört man plötzlich mit der Testung auf oder vermindert sie, sinkt der R-Wert bis auf null, und wenn man die Testrate erhöht, steigt er an.

Insofern kann von einer “Ableitung” überhaupt nicht die Rede sein, die Fehlereffekte übertreffen den möglichen Einfluss einer Mutation um Größenordnungen.
 

BLOG FDIK

Ingolstadt
Chronik "ungeklärter" Todesfälle
Die Leserin Katharina hat 53 Veröffentlichungen zu Todesfällen nach der Impfung in Ingolstadt zusammengetragen

Kommentar:

Die Zahl der Todesfälle "an oder mit Corona Verstorbener" seit Beginn der Pandemie VERDOPPELT innerhalb der ersten zwei Impf-Monate 2021, scheint ein typisches Phänomen zu sein.

Wenn ich die Schilderung so einer Situation in Pflegeheimen lese, bald ein Jahr nach dem angeblichen Beginn einer Pandemie, Milliardenausgaben für Werbung und Propaganda, Politikerreden, Aktivismus, Gesetze und Maßnahmen, Klatschen für Pflegekräfte, lächerliche Gehaltserhöhung die kaum die Inflation ausgleichen kann, dann liegt das Totalversagen offen auf der Hand. Aber die gekaufte Presse und ÖRR vertuschen, verschweigen, ignorieren und lügen was das Zeug hält.

Wem angesichts solcher Zustände, mit den dauernden Politikerverlautbarungen im Ohr, nicht die Augen aufgehen, dem gehen sie nie mehr auf.
 

Corodok

Bonner Studenten liefern Fakten zum Thema Impfen

Die Proteste gegen die Einschränkungen des Corona-Regimes in Österreich haben ein neues Ausmaß erreicht und zu den Lockerungen Anfang Februar beigetragen

"Wir werden immer etwas finden, um den Lockdown zu verlängern, wenn wir das wollen."

Kärnten tut es wirklich: Gelbe (!) Armbänder für Geimpfte

34 von 100 zweifach Geimpften positiv getestet

zurück

In eigener Sache: Diese Seite wurde im Juli 2020 von Hacker-Agenten der kriminellen Welteroberungs-Eliten von Riga und Österreich ausgehend angegriffen und enormer Schaden von über 100.000 Euro angerichtet. Vor dem Angriff hatten wir jährlich knapp 1 Million Zugriffe, danach etwa 5000 pro Monat. Der Zweck der versuchten Zerstörung: Bürger und Völker dürfen keine Wahrheiten kennen, weil sie unterworfen werden müssen. Wir konnten die meisten Funktionen bis 1. Juni 2020 zurückgehend wieder reparieren, an der Wiederherstellung der Seiten für die vergangenen 10 Jahre wird gearbeitet. Durch spezielle Verschlüsselungen kann ein weiterer Schaden nicht mehr angerichtet werden. (CEO Dieter Weilenmann)

Reserve

 

Das Imperium

Die Muster der USA, EU und NATO sind gleich.
Sie fordern von freien, souveränen Staaten und andere Kulturen Werte des Imperiums zu übernehmen und einzuhalten.
Sie predigen Demokratie, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Frieden und sind genau das Gegenteil.
Sie nötigen, unterwerfen, sanktionieren freie, souveräne Länder und werfen deren Bürger und Völker in Chaos und Armut, wenn das noch nicht reicht, wird bombardiert und geplündert.
Sie wollen die alleinige Weltherrschaft, mit einem von Zionisten geführtem Machtzentrum.

Bleibt wachsam, klärt eure Kinder und Kindeskinder auf und schützt sie!

 

 

 

 

vorige Seite

zurück

nächste Seite