vorige Seite

Inhalt

nächste Seite

zurück

Seite 740

02.01.2021

 

Denkt nach!
Diesen Bluff, den wir schon im Februar 2020 beschrieben haben, muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

Corona macht´s möglich
Hurrah, die Grippe ist ausgerottet!

Es ist wie, nein, es ist wirklich ein Wunder. Nein, es ist kein Wunder: durch die Maßnahmen der Bundesregierungen und der von Imperialisten gesteuerten Länder gibt es ab Mitte März 2020 weltweit keine Grippe mehr. Wer 2019 noch an Grippe erkrankt war, der ist 2020 entweder gesund geworden oder überraschend an tödlicher Corona erkrankt. Und wenn er stirbt, dann an Corona oder wenigstens mit Corona.

Eine Grippe gibt es jetzt nicht mehr. Einen Todesvirus!

So wird die Menschheit unserer Welt verarscht...
http://www.barth-engelbart.de/?p=225299

 

 

Wir sind in der Hölle angekommen
2020 ist das Jahr, in dem wir unseren gesunden Menschenverstand, unseren Mut und unsere bürgerlichen Freiheiten verloren haben
von Robert Bridge bei Antikrieg, Auszug

Als der westlichen Elite klar wurde, dass ihre Untertanen drakonische Anti-Covid-Maßnahmen bereitwillig akzeptieren würden, ermutigte sie das dazu, einen Code-Red-Lebensstil einzuführen, bei dem es in absehbarer Zeit keine "Rückkehr zur Normalität" geben wird, möglicherweise sogar nie.

Zumindest kann niemand sagen, dass wir nicht vor dem Wahnsinn gewarnt wurden, der über das Schaltjahr 2020 hereinbrechen würde und es zu einem der schlimmsten 366 Tage machen würde, die jemals im gregorianischen Kalender aufgezeichnet wurden.

Am 18. Oktober 2019 veranstaltete das Johns Hopkins Center for Health Security zusammen mit dem World Economic Forum und der Bill and Melinda Gates Foundation das unglaublich visionäre Event 201, eine Übung, die den Ausbruch einer Pandemie simulierte, "die von Fledermäusen auf Menschen übertragen wird und schließlich ... von Mensch zu Mensch übertragbar wird."

Die Simulation erwies sich als so unheimlich ähnlich wie die reale Sache, die nur drei Monate später begann - von der Vorstellung eines dramatischen Rückgangs des Flugverkehrs und der Wirtschaft bis hin zu Unterbrechungen in der globalen Lieferkette -, dass Johns Hopkins sich schließlich gezwungen sah, eine Erklärung zu veröffentlichen, die besagt, dass ihre Übung nicht als Prophezeiung zukünftiger Ereignisse gedacht war.

Ist es nicht verrückt, wie sich "soziale Distanz für zwei Wochen, damit unsere Krankenhäuser nicht überfordert sind" zu "soziale Distanz bis 2022, bis ein Impfstoff entwickelt ist" entwickelt hat ... - Liz Wheeler (@Liz_Wheeler) April 26, 2020

"Um klar zu sein, das Zentrum für Gesundheitssicherheit und seine Partner haben während unserer Tabletop-Übung keine Vorhersage gemacht", hieß es in der Erklärung, die vielleicht den gruseligsten Hinweis aller Zeiten darstellt. "Für das Szenario haben wir eine fiktive Coronavirus-Pandemie simuliert, aber wir haben ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine Vorhersage handelt...
http://www.antikrieg.eu/aktuell/2020_12_29_2020dasjahr.htm

 

 

Jetzt geht's erst richtig los
Ist Schnee der größte Feind der Panikmache?

Der Ansturm auf die Wintersportgebiete hält ungebrochen an. Ganze Familien von "Corona-LeugnerInnen" tummeln sich im Schnee. Die Macht zeigt sich rat- und einfallslos. Auf rp-online.de ist am 29.12. zu lesen:
»Mehr Ordnungskräfte, mehr Polizei, Maskenpflicht für Wintersport-Gebiete. Die Stadt Winterberg hat nach dem Touristenandrag [so im Original, AA] in den vergangenen Tagen nun Maßnahmen angekündigt, „alle Möglichkeiten restlos ausreizen“, die eine Stadverwaltung [so auch – Glühwein in der Redaktion? AA] habe, hieß es in einer Mitteilung der Stadt. Mehrfach hatte die Stadtverwaltung an Tagesurlauber appelliert, nachdem es bereits seit Sonntag zu kilometerlangen Staus gekommen war. Die Appelle zeigten bis Dienstag offenbar nicht die von der Stadt gewünschte Wirkung. In der Eifel, in Rheinland-Pfalz und in Sachsen stehen Winterkurorte vor ähnlichen Problemen.

„In 20 Jahren hat es so ein Verkehrsaufkommen noch nicht gegeben“, sagte Winterbergs Bürgermeister Michael Beckmann (CDU). Die Situation sei selbst mit guten Wintersport-Wochenenden nicht vergleichbar. Dabei stehen die Skilifte seit dem Beginn des aktuellen Lockdowns still. Auch Hütten und Gastronomie sind geschlossen. Die Tagesbesucher wollten in Winterberg vor allem Rodeln, Spazierengehen und Wandern...
https://www.corodok.de/schnee-feind-panikmache/

 

 

Christoph Hörstel warnt nun vor Georgia Guidestones, Ryanair, Ermordung der Bevölkerung, Querdenken und V-Leute in Telegram-Netzwerken
https://aufgewachter.wordpress.com/2020/12/28/christoph-hoerstel-warnt-nun-vor-georgia-guidestones-ryanair-ermordung-der-bevoelkerung-querdenken-und-v-leute-in-telegram-netzwerken/

 

 

Christoph Hörstel nun auch in Endzeitstimmung wegen COVID-Masterplan
https://aufgewachter.wordpress.com/2020/12/16/christoph-hoerstel-nun-auch-in-endzeitstimmung-wegen-covid-masterplan/

 

 

Coronavirus
Kein Impfstoff ist nötig, um ihn zu heilen

Peter König und einige andere Leute - wir haben von Anfang an auf die alternativen Methoden verwiesen, die in China, Kuba und anderswo schon eingesetzt wurden, die hier aber von gewissen Kräften und Leuten, die wir auch schon beim Namen nannten - Bill Gates. Dr. Fauci & Co. - verteufelt wurden. Warum? Weil die doch - hört nur - kein Geld einbringen!!! Wirklich - das darf nicht geduldet werden. Sicher wird jemand daran gehen, um auszurechnen, wieviel extra, unnötige Tote diese menschenfeindliche, üble Meute auf dem Gewissen haben. Doch das wird die nicht jucken. Eine Million mehr oder weniger, darauf kommt es nicht an.

Prägnanter Artikel von Peter Koenig, zuerst veröffentlicht von Global Research am 1. April 2020

Die New York Times berichtete am 30. März, dass Präsident Trump von seiner früheren Aussage abrückte, dass bis zum 12. April die COVID-19-Sperrung beendet sein sollte und es Zeit sei, "zurück an die Arbeit" zu gehen. Stattdessen sagte er, dass eine Verlängerung bis Ende April notwendig sei - und möglicherweise sogar bis Juni. Damit folgte er den Vorgaben seiner Berater, zu denen auch Dr. Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), innerhalb des National Institute for Health (NIH), gehört.

Das Virus COVID-19 hat bisher weit weniger Infektionen und Todesfälle verursacht als die gewöhnliche Grippe in den vergangenen Jahren. Die WHO meldet am 30. März weltweit 750.000 Infektionen mit 36.000 Toten. In den USA etwa 161.000 Fälle und 3.000 Todesfälle. Dennoch behauptet der Panikmacher Fauci, dass es in den USA Millionen von Coronavirus-Fällen und 100.000- 200.000 Todesfälle geben könnte. Und zufälligerweise tut dies auch Bill Gates, der ziemlich genau die gleichen Zahlen verwendet.

Alles mit der Idee, der Öffentlichkeit einen Impfstoff aufzudrängen.
Ein Multimilliarden-Dollar-Impfstoff ist nicht notwendig...
https://einarschlereth.blogspot.com/2020/12/coronavirus-kein-impfstoff-ist-notig-um.html

 

 

Meine Pandemie mit Professor Drosten
Am 29. Januar 2021 erscheint Walter van Rossums Enthüllungsbuch zur ganz und gar eigentümlichen Rolle des „Virologen der Nation“ im Rubikon-Verlag
von Walter van Rossum bei Rubikon, Auszug

Nicht jede Krise hat ein Gesicht. Die Coronakrise hat allerdings — zumindest in Deutschland — eines, das allseits bekannt sein dürfte. Mit kräftigem, medialem Wind unter dem Arztkittel avancierte Christian Drosten 2020 vom Virologen zum pandemischen Medienstar. Man konnte den Eindruck gewinnen, ein ganzes Land hinge an den Lippen dieses scheinbar so hellsichtigen Mannes, der einen Wundertest schneller aus dem Ärmel schütteln konnte, als das Virus Menschen zu befallen vermochte. Bei etwas genauerer Betrachtung wird jedoch schnell deutlich, dass der ehrfurchtgeschwängerte Personenkult um Drosten als auch das von diesem heraufbeschworene Narrativ auf tönernen Füßen stehen. Walter van Rossum führt in seinem neuen Buch „Meine Pandemie mit Professor Drosten“ ebendiese kritische Betrachtung durch. Im Folgenden erläutert er, wie es zu diesem Buch kam.
https://www.rubikon.news/artikel/meine-pandemie-mit-professor-drosten

 

 

Sie möchten sich
gegen SARS-CoV-2 impfen lassen?
von Ped
Ihre Entscheidung fällt mit dem Wissen zur Impfung möglicherweise anders aus, als mit dem puren Glauben an deren Nutzen.

In den großen Medien werden die derzeit in Deutschland anlaufenden Impfkampagnen gegen das “neuartige Virus” als “Hoffnungsschimmer in der Pandemie” verkauft (p1). So wie die angeblich durch das Virus verursachten “Fallzahlen” — undifferenziert als Erkrankte und Infizierte in einen Topf geworfen — immer weiter hochgerechnet werden. Das Virus wird also in seiner Gefährlichkeit einseitig übertrieben dargestellt und passend dazu die nun großflächig anlaufenden Impfungen als “Rettung” beworben. Weder das Eine noch das Andere ist wirklich hilfreich, um tatsächlich Wissen über die völlig neuartigen Impfstoffe gegen Corona zu erlangen...
https://peds-ansichten.de/2020/12/impfen-coronavirus-aufklaerung/

 

 

Das Internet der Körper
Das Weltwirtschaftsforum verkündete jüngst nicht nur den Great Reset, sondern auch die maschinelle Vernetzung der Menschenkörper im „Internet of Bodies“

Das Weltwirtschafsforum wurde zwar von niemandem gewählt, es tritt aber fast wie eine Weltregierung auf und offenbart regelmäßig die Pläne der Machteliten für die Menschheit. Im Juli 2020 verkündete das Weltwirtschaftsforum ganz offiziell den Eintritt in die neue Ära des Internets der Körper samt „Geräten, die implantiert, verschluckt oder getragen werden können“...
http://blauerbote.com/2020/12/28/das-internet-der-koerper/

 

 

Physik-Professor D. G. Rancourt
von der Ontario Civil Liberties Association reicht es mit der evidenzfreien Corona-Argumentation
http://blauerbote.com/2020/12/31/physik-professor-d-g-rancourt-von-der-ontario-civil-liberties-association-reicht-es-mit-der-evidenzfreien-corona-argumentation/

 

 

Fälscherwerkstatt Wikipedia
Die Koch-Postulate für die Isolierung von Viren wurden umgeschrieben
http://blauerbote.com/2020/12/30/faelscherwerkstatt-wikipedia-die-koch-postulate-fuer-die-isolierung-von-viren-wurden-umgeschrieben/

 

 

Todesfälle
nach Corona-Impfung
Zweiter Todesfall nach Impfung in Israel
Corona-Impfung
Todesfall in Luzerner Pflegeheim
http://blauerbote.com/2020/12/30/zweiter-todesfall-nach-impfung-in-israel/
http://blauerbote.com/2020/12/30/corona-impfung-todesfall-in-luzerner-pflegeheim/

 

 

Ins Altenheim zum Sterben?
Was denn sonst!
von Peter Haisenko, Auszug

Etwa 80 Prozent der sogenannten Corona-Toten sind in Pflegeheimen verstorben, melden Statistiken der Bundesländer. Das RKI macht diese Erhebung nicht. Das Durchschnittsalter liegt deutlich über 80, also etwa bei der durchschnittlichen Lebenserwartung. Eine generelle Übersterblichkeit gibt es 2020 nicht. Im Gegenteil hat die LMU eine Untersterblichkeit festgestellt, außerhalb der Pflegeheime.
https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20202/ins-altenheim-zum-sterben-was-denn-sonst/

 

 

Coronakrise
Tiffany Dover, die Krankenschwester, die bei der Impfdemo umgekippt ist, ist abgetaucht oder verstorben
http://blauerbote.com/2020/12/30/coronakrise-tiffany-dover-die-krankenschwester-die-bei-der-impfdemo-umgekippt-ist-ist-abgetaucht/

 

 

US-Krankenschwester erleidet
nach Corona-Impfung schwere Gesichtslähmung

Khalilah Mitchell, eine Krankenpflegerin aus Nashville Tennessee hat eine Bell-Lähmung erlitten, nachdem ihr ein Corona-Impfstoff verabreicht wurde. Die Pflegerin schildert, dass unmittelbar nach dem Jab alles in Ordnung gewesen sei, sie sich hingegen nach drei Tagen zu einem Arzt begeben musste, da sich Lähmungserscheinungen der linken Gesichtshälfte offenbarten, was deutlich aus dem Ausschnitt hervorgeht.

Unverkennbar getroffen von der Diagnose teilt Mitchell unter Tränen mit, dass sie jetzt unter einer Bell-Lähmung leidet und nicht einmal mehr lächeln kann. Die Krankenschwester ruft jeden dazu auf, sich nicht mit der Covid-Vakzine impfen zu lassen. Es sei ”das Schlimmste und ich würde dies niemandem verabreichen nicht einmal meinem ärgsten Feind,” so Mitchell.
http://blauerbote.com/2020/12/31/do-not-take-this-vaccination-us-krankenschwester-erleidet-nach-corona-impfung-schwere-gesichtslaehmungvideo/
https://orbisnjus.com/2020/12/30/do-not-take-this-vaccination-us-krankenschwester-erleidet-nach-corona-impfung-schwere-gesichtslaehmung-video/

 

 

USA
Krankenpfleger eine Woche nach Impfung positiv auf SARS-CoV-2 getestet
https://de.rt.com/nordamerika/111206-usa-krankenbruder-woche-nach-impfung/

 

 

Umweltverschmutzung
1.56 Milliarden Corona-Masken wurden 2020 in die Ozeane gespült
http://blauerbote.com/2020/12/30/umweltverschmutzung-1-56-milliarden-corona-masken-2020-in-die-ozeane-gespuelt/

 

 

In Münchens größter Klinik
Tausende Mitarbeiter verzichten auf Corona-Impfung: „Wir passen selbst auf uns auf“
https://www.corodok.de/in-muenchens-klinik/

 

zurück

Reserve

 

Das Imperium

Die Muster der USA, EU und NATO sind gleich.
Sie fordern von freien, souveränen Staaten und andere Kulturen Werte des Imperiums zu übernehmen und einzuhalten.
Sie predigen Demokratie, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Frieden und sind genau das Gegenteil.
Sie nötigen, unterwerfen, sanktionieren freie, souveräne Länder und werfen deren Bürger und Völker in Chaos und Armut, wenn das noch nicht reicht, wird bombardiert und geplündert.
Sie wollen die alleinige Weltherrschaft, mit einem von Zionisten geführtem Machtzentrum.

Bleibt wachsam, klärt eure Kinder und Kindeskinder auf und schützt sie!

 

 

 

 

vorige Seite

zurück

nächste Seite